PROSAD

Ermittelt optimale Gebote im Suchmaschinenmarketing

Im Jahr 2010 wurden für das Suchmaschinenmarketing in Deutschland über 1,86 Mrd. Euro und somit rund 50% der Online-Werbebudgets ausgegeben. Der deutsche Markt wird derzeit von einem Suchmaschinenanbieter dominiert: 90% aller Suchanfragen wurden im Jahr 2011 an Google gestellt. Damit lässt Google seine größten Mitbewerber Yahoo! und Bing mit 2,4% und 2,1% aller Suchanfragen klar hinter sich.

Suchmaschinenmarketing ist vor allem deswegen attraktiv, da ein werbendes Unternehmen Konsumenten erreichen kann, die nach Informationen zu einem bestimmten Produkt suchen und damit Kaufinteresse signalisieren. Im Gegensatz zu traditioneller Werbung erfolgt im Suchmaschinenmarketing die Bepreisung für Werbung aber nicht über den in der Offline-Werbung gängigen Tausender-Kontakt-Preis, sondern pro Klick. Derzeit weist die Finanzdienstleistungsbranche mit durchschnittlich 5,37€ für populäre Suchbegriffe und Anzeigenplätze die höchsten Preise pro Klick aller Branchen auf. Bei einer durchschnittlichen Konversionsrate von 1% (laut einer Studie von Google), die bedeutet, dass 100 Klicks für das Gewinnen eines Kunden verantwortlich sind, führt das zu Akquisitionskosten pro Konversion von 537€, einem Wert, der sicherlich für einige, aber nicht alle Kunden gerechtfertigt ist. Aus diesem Grunde machen viele werbende Unternehmen die Erfahrung, dass einige Suchbegriffe sehr profitabel beworben werden können, während das bei anderen eher schwierig ist.

Hier setzt PROSAD an. Es berechnet für Sie als Unternehmer schnell und einfach, wie viel Sie für einen Suchbegriff pro Klick ausgeben sollten. Nach Eingabe einiger Basis-Daten erfahren Sie sofort, wie hoch das optimale Gebot sein sollte und warum.

PROSAD ist ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Es ist keine Anmeldung oder Registrierung notwendig. Sie können sich die Zusammenfassung Ihrer Ergebnisse am Ende bequem an eine beliebige E-Mail-Adresse schicken.

Publikation

Wenn Sie mehr über PROSAD erfahren möchten, können Sie Details gerne in dem folgenden Artikel nachlesen

Skiera, Bernd / Abou Nabout, Nadia (2012): "PROSAD: A Bidding Decision Support System for PRofit Optimizing Search Engine ADvertising", Marketing Science, 32(2), 213-220, Finalist in the Gary L. Lilien ISMS-MSI Practice Prize Competition.

Marketing Science

Video

Wenn Sie mehr über PROSAD erfahren möchten, können Sie Details gerne in dem folgenden Video erfahren.

MIT Video

optimales Gebot berechnen

Prof. Dr. Bernd Skiera

Bernd Skiera hat seit 1999 den damals ersten Lehrstuhl für Electronic Commerce in Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt inne.

Bernd Skiera

Prof. Dr. Nadia Abou Nabout

Nadia Abou Nabout ist Professor für Interactive Marketing & Social Media an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), Österreich.

Nadia Abou Nabout